Der Kulturpädagoge

Der Kulturpädagoge
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FotoArt
Die Fotografie eröffnet unzählige kreative Möglichkeiten, um sich künstlerisch auszudrücken.
Neben den unendlichen Möglichkeiten der digitalen Fotografie bin ich zu den Wurzeln zurückgekehrt.
Ich widme mich wieder verstärkt der analogen Fotografie und deren Möglichkeiten.
Dabei greife ich auf verschiedene alte und neue analoge Kameras und deren Eigenheiten zurück.
Dabei entstehen interessante und ausdrucksstarke Bilder und Serien, welche ich in einem Fototransfer-Verfahren auf Massivholzplatten übertrage.
Die dadurch entstehenden Effekte sind häufig nicht vorhersehbar und geben den Bildern eine eigene Note und Individualität.
Kein Bild gleicht dem anderen. Jedes Motiv wird so zu einem Unikat.


Alles über meine FotoArt finden Sie hier.

Skulpturen und Malerei
Holz und Farben spielen nicht nur in meiner FotoArt eine Rolle.
Im Laufe der Zeit entstehen auch immer wieder Skulpturen und Bilder.
Für meine Skulpturen verwende ich meistens Fundhölzer, die ich im Wald entdeckt habe.
Häufig geben die Hölzer mit ihrer Beschaffenheit, Struktur und Form die Entstehung vor.
Im Bereich der Malerei arbeite ich gerne mit Mixed Media, da dies unerschöpfliche Möglichkeiten bietet.

Alles zu meinen Skulpturen und Malerei finden Sie hier.

Kulturpädagogische Projekte
Beruflich arbeite ich als Dipl. Sozialpädagoge (FH) und Kulturpädagoge in der Kinder- und Jugendarbeit.
Dies ermöglicht mir, die kulturpädagogische Arbeit mit Kinder und Jugendlichen zu integrieren.
Kulturpädagogische Projekte bieten den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit Kunst und Kultur ohne jeglichen Bewertungsdruck auseinanderzusetzen.
Es fördert eigene Fähigkeiten, Ausdruck und Phantasie.
Die Kinder und Jugendlichen finden zu mehr Selbstvertrauen und können sich mit ihrer eigenen Persönlichkeit und Umwelt auseinandersetzen und ausdrücken.

Informationen über meine kulturpädagogischen Projekte finden Sie hier.


"Kunst ist schön,
macht aber auch viel arbeit"

                             
Karl Valentin



Informationen über mich finden sie hier.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü