Kulturpädagogische Projekte - Der Kulturpädagoge

Der Kulturpädagoge
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kulturpädagogische Projekte

Teilnahme Kinderfotopreis 2016

Ich habe mit meiner Gruppe der HPT Kinderschutz München am Kinderfotopreis 2016 (München & Oberbayern) teilgenommen.
Das Motto lautete"Ich sehe was, was du nicht siehst".
Mit einer Kamera ausgestattet, sind wir durch unsere Stadt und haben die Lieblingsplätze der Kinder fotografiert. Hier konnten die Kinder zeigen, was die Erwachsenen oft nicht sehen. Ihren eigenen Blick auf ihre Stadt.

Mit unseren Einsendungen ist es uns dieses Jahr gelungen, in der Kategorie Publikumspreis der 7-9jährigen, unter die drei besten Bilder zu gelangen.

GRATULATION !!!!

Natürlich waren wir im Münchener Gasteig zur Preisverleihung anwesend und haben unseren Preis entgegen genommen.


Ferienprojekt - Schattenbilder:

In einem etwas abgedunkelten Raum werden je nach Größenwunsch Papierblätter an die Wand gehängt.
Eine Person stellt sich mit dem Rücken zur Wand und wird von vorne mit einer etwas stärkeren Leuchte angestrahlt.
Je nach Abstand zur Wand und zur Leuchte können Personen in Echtgröße oder größer/kleiner dargestellt werden.
Der nun entstandene Schatten wird auf dem Papier nachgezeichnet (umrandet).
Die nun entstandene Figur wurde mit schwarzer Farbe ausgemalt.
Nachdem die schwarze Farbe getrocknet war, wurden mit jeweils zwei anderen Farben und einer Zahnbürste Farbakzente gesetzt.



In den letzten Monaten entstand mit 3 Jungs (10-13 Jahre) eine ChillOut Ecke.

Aus einem Holzbausatz baute die Gruppe in mehreren Treffen eine gemütliche Sitzbank für ihre Tagesstätte, die sie nach der Schule besuchen.
Nach der Fertigstellung wurden gemeinsame Ideen gesammelt, wie die Sitzbank gestaltet werden könnte.
Zuerst wurde die Bank weiß lasiert. In den darauffolgenden Treffen wurden mit Matte Medium selbstgesuchte Motive auf die Bank integriert.

Als nächstes wurde eine OSB-Platte mit Tafellack überzogen und an den darauffolgenden Tagen mit Stencil Schablonen verziert.

Um den Street Art Charakter noch zu intensivieren, wurde eine Holzplatte über der Tafel befestigt, welche mit Mixed Media - Techniken im Graffiti-Stil kreiert wurde.

Die bisher erschaffene Ecke soll und kann noch weiter ausgebaut werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü